Sportfieber

Natürlich fiebere ich auch dem Finale der Fußballweltmeisterschaft heute Abend entgegen, das war aber nicht mein einziges Highlight heute.
Als DTM-Fan seit vielen Jahren habe ich mir das heutige Rennen in Russland natürlich live angesehen und war positiv überrascht: Das Rennen wurde nicht wegen eines Überflugs von Putin gestoppt.
Dafür gab es in der Rennmitte einiges Chaos durch zwei direkt aufeinanderfolgende Safetycar-Phasen. Erst versagte Timo Scheiders Automotor, danach verursachte der Champion von 2013, Mike Rockenfeller, einen Crash.
Schade für alle, die dadurch die Optionsreifen nicht wirklich nutzen konnten.
Als Mercedes-Fan freue ich mich natürlich über Christian Vietoris und Pascal Wehrlein, die die Plätze sieben und acht erreichten. Gewonnen hat aber der Rookie Maxime Martin – herzlichen Glückwunsch dazu!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *